Abgestürzt – Die Geschichte von fünf im 2. Weltkrieg in Langenberg, Neviges, Mettmann und Wuppertal abgestürzten Halifax Bombern und deren Besatzungen

Abgestürzt – Die Geschichte von fünf im 2. Weltkrieg in Langenberg, Neviges, Mettmann und Wuppertal abgestürzten Halifax Bombern und deren BesatzungenAbgestürzt – Die Geschichte von fünf im 2. Weltkrieg in Langenberg, Neviges, Mettmann und Wuppertal abgestürzten Halifax Bombern und deren Besatzungen

 

 

 

 

 

 

 

Bitte klicken Sie auf die Coverseiten des Buches „Abgestürzt – Die Geschichte von fünf im 2. Weltkrieg in Langenberg, Neviges, Mettmann und Wuppertal abgestürzten Halifax Bombern und deren Besatzungen“ für eine größere Darstellung.

Zusammenfassung

Inhaltsverzeichnis des Buches

Das Autorenteam

Kaufmöglichkeiten

top

Zusammenfassung

Fünf Halifax Bomber der Royal Air Force stürzten im 2. Weltkrieg im Radius von 10 km in der Region Velbert-Mettmann-Wuppertal nach erfüllter Mission auf dem Rückflug ab. Was passierte? Die dramatischen Ereignisse werden von den vier Buchautoren aufgezeigt.

Die Schicksale der jeweiligen 7 Besatzungsmitglieder werden aufgrund umfangreicher Recherchen detailliert beschrieben. Zeitzeugen berichten von grauenhaften Geschehnissen. Angehörige der überlebenden Besatzungsmitglieder geben bisher noch nie veröffentlichte Dokumente und Fotos für dieses Buch frei. Nach 70 Jahren machen die Autoren, die als ehrenamtliche Bodendenkmalpfleger beim LVR tätig sind, an den Absturzstellen aufschlussreiche archäologische Funde.

top

Inhaltsverzeichnis des Buches – Abgestürzt – Die Geschichte von fünf im 2. Weltkrieg in Langenberg, Neviges, Mettmann und Wuppertal abgestürzten Halifax Bombern und deren Besatzungen

Vorwort9
Prolog 1 – Der Bombenkrieg über Deutschland15
Prolog 2 – Die Handley Page 57 „Halifax“25
HR-807 – 2 Shilling in Feindesland28
MZ-377 – „Schräge Musik“ war ihr Schicksal44
MZ-741 – Le Petit France54
HR-876 – Keine Rückkehr von Berlin76
LV-936 – The most luckiest guy ever seen124
Epilog – Erinnerungskultur178
Danksagung181
Quellen- und Bildverzeichnis183
Autoren192

top

Das Autorenteam

 

 

 

 

 

 

Dr. Helmut Grau, geboren 1945, Studium der Germanistik in Bonn und Freiburg. Von 1972-2005 als Dozent des Goethe-Instituts in leitender Funktion in Athen, Mexiko, Santiago de Chile, Madrid und Rom. Diese Auslandsaufenthalte weckten sein Interesse an der Archäologie. Seit 2006 ehrenamtlicher Mitarbeiter des LVR, Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland und Autor mehrerer Publikationen über Ergebnisse archäologischer Projekte.

Marcel Lesaar, Jahrgang 1967, Sparkassenbetriebswirt. Nach jahrelanger Familienforschung ist er nun seit 2013 ehrenamtlicher Mitarbeiter des LVR, Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland. Bei seinem neuen Hobby kann er sein Interesse an der Archäologie und der Heimatgeschichte vereinen und hat Freude an den Prospektionen und den Recherchen.

Jürgen Lohbeck, Jahrgang 1962, Qualitätsmanager in der Elektroindustrie. Seit Jahren heimatgeschichtlich und militärhistorisch interessiert und tätig, ist er seit Anfang 2012 ehrenamtlicher Mitarbeiter des LVR, Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland. Er ist Autor und Herausgeber von drei Buchpublikationen zur Heimat und Kriegsgeschichte der Region Velbert und Umgebung, die in den letzten drei Jahren erschienen sind.

Sven Polkläser, Jahrgang 1966, Fachinformatiker. Über die Heimatforschung gelangte er 2010 als ehrenamtlicher Mitarbeiter zum LVR, Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland. Er ist Autor mehrerer Publikationen über Ergebnisse archäologischer Projekte.

Mit Vorträgen und Presseartikeln zu diversen Projekten unterrichten die Autoren die Öffentlichkeit regelmäßig über die Resultate ihrer Arbeit in der Region.

top

Kaufmöglichkeiten

Das Buch kann beim SCALA-Verlag, in Online-Shops und in Ihrer Buchhandlung erworben werden.

ISBN: 978-3-9816362-2-2

Amazon-Link: Buch bei Amazon bestellen